Avocadocreme

Dir geht das eingeschränkte Sortiment der Aufstriche im Supermarkt auf den Keks und du hast Lust auf etwas mit wesentlich mehr Kick und Rafinesse? Und du hast Lust auf etwas Schärfe und eine interessante Farbe in deinem Glas? Na dann ran ans Messer!

Zutaten für ein kleines Glas (Menge siehe Bild):

1                      große Avocado
1/2                   Zitrone
1                      Zwiebel
2 Zehen          Knoblauch
1/2 Bund        Dill
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Avocado schälen, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in einer Schüssel mit der Gabel cremig drücken. Das funktioniert am Besten, wenn man die Avocado einmal in der Mitte aufschneidet. Aus der Hälfte mit dem Kern, wird dieser entfernt indem man mit einem scharfen Messer hineinhackt. Dann lässt er sich mit einer Drehbewegung leicht lösen. Dann vorsichtig Quadrate in das Fruchtfleisch schneiden, wenn dann die Avocado “auf links” dreht, purzelt alles ohne Schmiererei heraus. Die Restchen einfach mit einem Löffel auskratzen.
Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Knoblauch pressen, Dill klein schneiden und dazu geben.
Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 1 Std. vor Verzehr abgedeckt kühl stellen.
Mit frischen Brot ein Genuss, aber auch prima als Dip.
Diese Menge ist mit einem guten Appetit zu zweit schnell verdrückt.

Ich freue mich über Feedback.