Soulbottle

Du hast den Ruf der Nachhaltigkeit gehört und jetzt muss natürlich eine Trinkflasche her.
Natürlich ist es erst einmal sinnvoll, auf das zurückzugreifen, was man schon im Haus hat. Allerdings sollten hier sowohl Plastik- als auch Aluflaschen gemieden werden, da hier Kunst- und Schadstoffe gelöst werden können, so Nadine Schubert und Annelise Bunk in ihrem Buch: “Besser leben ohne Plastik”

Macht sich auch in der Mensa gut

89 Milliarden Liter
Wassser werden jährlich weltweit in Plastikflaschen abgefüllt

80 %
dieser Flaschen landen im Müll.

800 Millionen
PET Flaschen sind pro Jahr in Deutschland im Umlauf.

450 Jahre
dauert es circa bis eine Plastikflasche zerfällt

90 – 1000-fach
höhere Umweltbelastung verursacht Flaschenwasser im Gegensatz zu Leitungswasser
reset.org

Hier kommt die Soulbottle ins Spiel. Ich wurde durch oben erwähntes Buch auf sie aufmerksam und habe nun seit circa zwei Jahren diese Variante gewählt um auch unterwegs ein Getränk dabei zu haben.

Ein seliges Geburtstagskind, dass endlich nicht mehr auf dem trockenen sitzen muss. (Foto: Karl-Heinz Ramsperger)

Mittlerweile gibt es viele, viele Designs der Flasche für 0,6 oder 1 Liter ausgelegt. Sie ist fair, klimaneutral, schadstofffrei, plastikfrei, geschmacksneutral, vegan, spülmaschinenfest und auslaufsicher. Allerdings sind mir schon mehrere davon im Alltag kaputt gegangen, da sie aus Glas sind, weswegen ich nun besonders begeistert bin, dass nun auch eine Edelstahlflasche angeboten wird. Der Deckel hat einen Schnappverschluss, wie auch Bierflaschen einen haben und ist ebenfalls aus Edelstahl, Keramik und Naturkautschuk.

Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen. (Foto: Karl-Heinz Ramsperger)

“Nur 1 von 10 Plastikflaschen wird weltweit überhaupt recycelt. Allein die Produktion von Plastikflaschen verbraucht im Jahr so viel Öl, wie man für den Betrieb von 1 Million Autos für jeweils 1 Jahr benötigen würde. Und ganze 3 Liter Wasser pro Flasche – noch bevor sie überhaupt befüllt wird.” Dies alles kann man auf der Website von Soulbottle nachlesen.

Dieses Unternehmen hat sich nämlich nicht nur die Produktion einer nachhaltigen Flasche auf die Fahne geschrieben, sondern auch die Unterstützung von sozialen Projekten, wie dem WASH Projekte (water sanitation hygiene) von Viva con Agua de St. Pauli e.V. und der Welthungerhilfe. Von jeder Soulbottle wird 1 € gespendet. Außerdem unterstützen sie das Trinken von Leitungswasser.

Advertisment because of love, not because of payment.

Hier geht es zur Website von Soulbottle.