Workshop – Identität und Gott

Hier ein Einblick in den letzten Workshop in der Christuskirche (Evangelische Freikirchliche Gemeinde Bamberg)

Das Theaterspielen ist ein für mich unglaublich erfüllender Teil meines Lebens. Doch nicht nur die Regietheaterbühne ist ein lokendes Element dieser Kunst.
Gerade biografieorientierte Theaterabeit kann aus eigenen Erfahrungen zu einem inneren Wachstum beitragen. Die Bühne trägt nicht nur dazu bei, neue Blickwinkel herauszuarbeiten, den eigenen Mut zu finden, sich selbst besser kennen zu lernen sondern ist auch ein Ort um Themen auf intensive Art miteinander zu verknüpfen.
So auch die Thematik, der eigenen Identität im Rahmen des Christ*in seins.

Dieser Workshop ist für bis zu 10 Mitglieder einer Gemeinde gedacht, die sich in drei Sitzungen der Thematik durch die Theaterabeit annähern.
Er ist für alle Menschen ab ca. 16 Jahren geeignet.
Dabei werden sowohl Übungen aus dem Regietheater, des Peformancetheater und des Improtheaters herangezogen, während der große Fokus auf den individuellen Erlebnissen, Bedürfnissen und Wünschen der Teilnehmenden ruht.
Am Ende soll ein kleiner Auftritt von ca. 5 – 10 Minuten stehen, der gut in einem Gottesdienst integrierbar ist.

Bezahlung nach Vereinbarung.

Ich selbst spiele seit 2017 Theater und habe Erfahrungen, sowohl als Schauspielerin im Regietheater, im Improtheater und im Performanctheater sammeln dürfen. Weiterhin habe ich selbst die Regie bei einem Regietheaterstück übernommen und selbiges auch mit einer Co-Autorin geschrieben. Ich habe für ein halbes Jahr, die Leitung für eine Theatergruppe mit einer Co-Leitung übernommen und stehe regelmäßig als Moderatorin auf der Bühne.

Hast du Lust, dieses Projekt in deine Gemeinde zu holen, dann melde dich unter anfrage@annkatharinare.de